Die Firma WECO ist ein junges Unternehmen mit Sitz in Deutschlands ältester Stadt Trier, grenznah zu Luxemburg und Frankreich gelegen. In der Branche kennt und schätzt man uns für Qualitätsarbeit vom Allerfeinsten.

Mit unseren Schadstoff-Auffang-Systemen für Lokabstellplätze, Tankstellen, Umfüllstationen und Waschanlagen, unseren "Moselland"-Großflächenplatten und unserer Spurrillensicherung für Industrie- und Straßenbahngleise haben wir uns einen Namen gemacht. Service, Dienstleistungen, Betreuung, Beratung und Planung - das sind für WECO - Kunden keine leeren Versprechungen. Das Credo des WECO - Teams:
"Wir fertigen für unsere Auftraggeber höchst individuell und präzise. Flexibilität ist unsere Stärke, eben weil wir ein kleines Unternehmen sind."

So wurde für die Reisezugwaschanlage in Leipzig erstmals ein Auffangsystem in Kunststoff gefertigt, ein Novum, daß in Deutschland für Furore gesorgt hat.
Premiere auch bei einigen norwegischen Tankanlagen, wo wir ein Auffangsystem mit "Bodenheizung" konstruiert haben, um auch bei Minustemperaturen maximale Sicherheit zu gewährleisten, wenn es darum geht, Schadstoffe in der Wanne aufzufangen ohne Erdreich und Grundwasser zu verunreinigen.
In Zittau im Erzgebirge haben wir für die moderne Tankanlage der Deutschen Bahn AG auch Auffangwannen für ein Schmalspurgleis ausgeliefert.

Bundesweit arbeiten wir mit Ingenieurbüros zusammen. Als "die Spezialisten" kennt man uns in der Branche. Wir liefern Auffangsysteme auch für gebogene Gleise, im kleinsten Radius. Runde Betonplatten? Farbig gestaltet? WECO hat auf jeden Kundenwunsch eine Antwort. Sehen Sie selbst.